Wer wir sind

Vorstandschaft 2014

 

Vorstandschaft 2015

Vorstand 2017.jpg

Vorstandschaft 2017

Vorstand 2019.jpg

Vorstandschaft 2019

"Black Forest Culture e.V."

Black Forest Culture plant 2019 zweite Auflage des "Heavy X-masle" / Peter Jäger neuer Vorsitzender.

 

GRAFENHAUSEN. Es wird wieder ein kleines aber feines "Heavy X-masle"-Festival in Grafenhausen geben. "Nachdem das ’Heavy X-mas’-Festival 2017 aus organisatorischen Gründen nicht mehr stattgefunden hat, fehlte für die Vereinsmitglieder des Black Forest Culture doch ein wesentlicher Teil im Vereinsjahr", erinnerte Vereinsvorsitzender Sebastian Stiegeler.

Nachdem 2016 das letzte "Heavy X-mas"-Festival über die Bühne gegangen war, wurde im vergangenen Jahr dann doch wieder ein Festival durchgeführt. Allerdings unter dem Motto "Back To the Roots" in bedeutend kleinerem Rahmen: Drei Bands und 100 Besucher.

"Es war einfach toll und wir haben es in jeder Hinsicht genossen", so der Tenor der Vereinsmitglieder. "Es war wie in den Anfängen 18 Jahre zuvor, nur dass wir halt älter geworden sind", meinte Sebastian Stiegeler schmunzelnd. Der Erlös der Veranstaltung in Höhe von 250 Euro wurde an die Sterne Aktion übergeben.

Auch in diesem Jahr ist wieder ein "Heavy X-masle" geplant. Am 21. Dezember soll es in der Schwarzwaldhalle steigen. Vier Bands werden kommen und bis zu 200 Besucher sollen es werden. Auch in diesem Jahr soll ein Teil vom Erlös des Konzertes zu Gunsten der Sterne-Aktion im Dorf gespendet werden.

Ein Highlight des Vereinsjahres war die Teilnahme am Mittelaltermarkt in Riedern am Wald. "Wir haben dort die Taverne geführt und alle viel Spaß gehabt", meinte Sebastian Stiegeler rückblickend.

Beim Black Forest Culture gibt es im Vorstand Veränderungen. Vereinsgründer und seit der Gründung vor sieben Jahren Vorsitzender Sebastian Stiegeler stellte sich in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl. Auch der stellvertretende Vorsitzende Markus Thiel stand für das Amt nicht wieder zur Verfügung. "Es war eine tolle Zeit und wir haben immer gut zusammen geschafft", bedankten sich Sebastian Stiegeler und Markus Thiel bei den Vorstands- und Vereinsmitgliedern. Als Beisitzer bleiben die beiden dem Verein allerdings weiter eng verbunden.